Wer oder was ist eigentlich dieses Spirit-Team?

Drache, Einhorn, Maus und Rode

Der Begriff „Spirit-Team“ (oder auch Helfer-Team) lief mir das erste Mal über den Weg, kurz nachdem ich mich auf meinen eigenen spirituellen Weg gemacht hatte.

In den letzten Jahren hatte ich Kontakt zu Schamanen und geistigen Führern aus verschiedenen Glaubensrichtungen. Das, was die meisten von uns mit Schamanismus in Verbindung bringen, ist der Schamanismus der amerikanischen Ureinwohner. Allerdings gibt es überall auf der Welt Schamanismus und es gibt diverse Interpretationen und Erklärungen dazu im Netz. Wikipedia sagt darüber unter anderem Folgendes: „Schamanismus ist eine traditionelle und die älteste, weltweit bekannte Methode zur Heilung der Seele, bei der es immer um die Ganzheit des Menschen und der Tiere geht.“ Was diese Praktiken oder Glaubensrichtungen alle gemeinsam haben, ist der Kontakt zu den Ahnen, Geistführern und zu Krafttieren.

Das Spirit-Team und wer gehört dazu?

Als ich im letzten Jahr die Ausbildung zur sensitiv-medialen Beraterin gemacht habe, lernte ich eine Definition des Helfer- oder Spirit-Teams kennen, die meiner Meinung nach zu allen schamanischen Glaubensrichtungen passt. Es ist ein Team aus geistigen Wesen, die dauerhaft oder zeitweise an deiner Seite sind, um dir mit Botschaften oder durch die Kraft ihrer Anwesenheit dein Leben zu erleichtern.

Dieses Team kann aus Geistführern, aufgestiegenen Meistern, Ahnen, Verstorbenen, Engeln (Erzengeln und Schutzengeln), Sternenwesen, Seelengeschwistern, Kraft- und Helfertieren und Fabelwesen (Drachen, Einhörnern, Feen, Kobolden, …) bestehen und können auch Pflanzen-Devas (Wesen aus Heilpflanzen) und Heilsteine beinhalten.

Das Spirit-Team kann gleichzeitig aus vielen verschiedenen geistigen Wesen bestehen. Mein eigenes Team zählt mittlerweile fast 20 Mitglieder.

Wie nimmt man Kontakt zu seinem Spirit-Team auf?

Ich verbinde mich mit ihnen, indem ich im Alltag an sie denke, sie in Meditationen zu mir rufe oder, um sie zu ehren, für sie eine schöne Räucherung mache – das mögen die geistigen Wesen sehr. Manchmal trete ich aber auch gezielt mit ihnen in Kontakt, um für mich eine Frage zu klären oder von ihnen eine Botschaft zu bekommen.

Kennst du die Wesenheiten deines Spirit-Teams und hast Schwierigkeiten dich mit ihnen zu verbinden? Oder weißt du vielleicht noch gar nicht welche Wesen zu deinem Team gehören? Dann helfe ich dir gern dabei!

Wie ich dir helfen kann Kontakt aufzunehmen

In einem Reading (Video-Chat mit Channeling, online per Zoom) verbinde ich mich mit dir und deinem Spirit-Team. Dabei bekomme ich Kontakt zu einigen deiner Helfer und übermittle dir gern live ihre Botschaften. Währenddessen bekomme ich von ihnen auch ihr Aussehen in Form von kurzen Bildinformationen mitgeteilt. Diese Informationen halte ich gern in einem gemalten Bild für dich fest und installiere damit für dich einen visuellen Anker, der dir zukünftig die Verbindung zu deinem Spirit-Team erleichtert.

Mehrere meiner Kunden haben bereits festgestellt, dass es ihnen erheblich leichter fällt diese Verbindung über einen visuellen Anker – ihr persönliches Spirit-Team Bild – aufzubauen.

Sichere dir noch heute einen Termin für dein Reading und frage hier einen Termin an.

Teile diesen Blogartikel!

_DSC3761-2

Hallo, ich bin Kerstin!

Als empathische und mediale Künstlerin empfange und erstelle ich dir gern dein persönliches Seelenbild.

weißer Flugdrache auf dunkelblauem Hintergrund

Dein persönliches Seelenbild

Nutze dein persönliches Seelenbild, um Kontakt zu deiner Seele aufzunehmen. Welche Angebote ich für dich habe, findest du hier.

Kartenset im Sand

Achtsamkeits-Kartenset

Dieses Set beinhaltet 36 liebevoll gestaltete Karten für deine tägliche Achtsamkeits-Routine.

Rechtliches

Kontakt

Schreibe mir eine E-Mail über das Kontaktformular!